Umweltvorsorge statt Wachstumswahn – Eine Zeitreise

Angesichts der Vorstellung des ersten Umweltprogramms einer Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland am 3. Dezember 1971 nahm Herbert Gruhl für die Opposition aus CDU/CSU Stellung. Ein Radiobeitrag des SWR erinnert mit O-Tönen an dieses Ereignis, nach dem Gruhl den umweltpolitischen Vorstoß als ausbaufähig begrüßte und die soziale Frage zu berücksichtigen anmahnte. Hier wird bereits deutlich, Umweltvorsorge durfte für Gruhl nicht zu Lasten sozial prekärer Schichten gehen. Zum Beitrag des SWR: https://www.swr.de/swr2/wissen/archivradio/spd-fdp-koalition-plant-erstes-umweltschutzprogramm-100.html

*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.