Umweltvorsorge statt Wachstumswahn – Eine Zeitreise

Herbert Gruhl hatte noch vor dem Erscheinen der Club-of-Rome-Studie „Die Grenzen des Wachstums“ im Deutschen Bundestag die ökologischen Negativseiten des Wirtschaftswachstums in den Fokus gerückt und die Notwendigkeit zu umweltvorsorgendem Handeln dargelegt. Herbert Gruhl war umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und setzte mit seiner ersten Bundestagsrede vom 16. Dezember 1970 erste Ausrufezeichen: http://herbert-gruhl.de/erste-bundestagsrede-von-h-gruhl/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.