Landschaft statt Windenergiepark: Ansichten aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb

biosphaere4
Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Zu den Herbsttagungen der Herbert-Gruhl-Gesellschaft e.V. gibt es immer eine naturnahe Exkursion, so auch am 29. Oktober im Rahmen „Herausgefordert von der Wirklichkeit“. Ziel war diesmal das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Die Wirklichkeit, die Natur nicht einfach vor dem Menschen schützen zu können, sondern mit ihr möglichs schonend zu leben und zu wirtschaft, ist die Philosophie hinter einem Biosphärengebiet. Landschaft statt Windenergiepark: Ansichten aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb weiterlesen