Weltbevölkerungswachstum

muslime-christen

Eine Karte, die auf einen Blick zeigt, in welchen Teilen der Erde die Bevölkerung wächst (orange), sich stabil hält (grau) und wo sie schrumpft (blau). China und Staaten Europas vor allem schrumpfen, islamisch geprägte Staaten vor allem weisen ein starkes Wachstum auf. Der Bevölkerungsdruck nach Europa aus Afrika und dem mittleren Osten steigt. Vor allem Deutschland reagiert darauf mit Öffnung der Grenzen, um nicht zu sagen mit einer grenzenlosen Willkommenskultur. Die damit verbundenen Folgen sind vielfältig. Einmal steigt in ökologischer Hinsicht der Bevölkerungsdruck, in den Notuterkünften befinden sich auch Christen, die Probleme haben, sich zu ihrem Glauben zu bekennen (siehe Focus). Weltbevölkerungswachstum weiterlesen